JESUS CHRISTUS

ist der Gründer und Kopf seiner weltumspannenden Gemeinde

Seine Jünger haben die ersten selbständigen Ortsgemeinden nach seinem Willen gegründet und die Menschen mit der Lehre Jesu bekannt gemacht. Sein Leben und seine Worte sind im Neuen Testament aufgezeichnet.

Gemeinden Christi bemühen sich in aller Welt um christliche Einheit durch konsequente Rückkehr zur ursprünglichen Lehre Christi. Hierbei folgen sie dem Neuen Testament als einzige zuverlässige Quelle.

Wir sind eine solche Ortsgemeinde und wollen christlichen Glauben auch heute noch nach den Grundsätzen Jesu Christi lehren, unverfälscht durch kirchliche Traditionen, politische Einflüsse oder so genannte moderne Erkenntnisse. Unsere Gemeinde setzt sich zusammen aus Menschen aller Altersgruppen, Berufen, und Nationen, denn Gott will, dass sich alle Menschen zur Erkenntnis der Wahrheit und damit zu einem reichen, erfüllten, gesunden Leben kommen.

Jesus sagt, er ist die Wahrheit und das Leben, niemand kann zum Vater kommen, ohne ihn. Darum verkünden wir Jesus Christus als unseren Herrn und Retter, dessen Worte und Ratschläge allein ein seliges Leben und Sterben schenken und danach ein ewiges Leben beim Vater garantieren. Alle Dienste in dieser Gemeinde werden freiwillig von Gemeindegliedern geleistet. Wir taufen glaubende Erwachsene, gehören keiner Organisation an, erhalten deshalb keine finanziellen Zuschüsse, tragen unsere Kosten selbst.

Die Gemeindeleiter sind von den Gemeindeglieder gewählte Älteste. Unsere Versammlungsräume sind schlicht. Wir haben keine Orgel, keinen Altar, keine Kirchenfenster oder Heiligenbilder. Wir wollen Alltagschristen sein. Die gegenseitige Hilfe zum Leben sehen wir als Aufgabe und das Ziel unseres Glaubens. Wir wollen einander dienen. Niemand soll allein bleiben.